Tauchplätze > Süd-Gran Canaria > Arguineguín-Riff

Das Arguineguín-Riff ist nach dem Ort in seiner Nähe benannt. Die Länge des Riffs beträgt etwa 700 Meter und es gibt viele Überhänge, die Stachelrochen, Muränen und manchmal sogar grössere Papageienfische sowie bunte Anemonen und Putzergarnelen beherbergen. Es gibt dort auch einen großen Schwarm von Roncadors und in den sandigen Gebieten trift man manchmal Engelhaie die von Octopussen und Tintenfischen betrachtet werden.

Zertifizierungsstufe:  Open Water Diver

Maximale Tiefe:  16 Meter

Andere Tauchplätze in Süd-Gran Canaria

Almud Riff
Pasito Blanco Riff
Menü